Yoga- und Ayurvedawochen 2017

Man konnte schon von einer Tradition sprechen, als 2017 die Teilnehmer zu den 5. Yogawochen anreisten. Wieder gab es zwei Wochen - die erste im Juni wie im letzten Jahr mit Dagi, die zweite diesmal im September. Für die zweite Woche konnte ich Heike gewinnen, die mit ihrem fließenden, herausforderndem Yogaunterricht die Teilnehmer begeisterte. 

In der Juniwoche hatten wir nicht nur Teilnehmer aus der unmittelbaren Umgebung, sondern auch von der Ostseeküste und ganz weit gereiste vom Bodensee! Auch die Septemberwoche brachte uns Gäste aus der unmittelbaren Umgebung, dem Brandenburgischem und eine spontane Rand-Hamburgerin.

Die Bilder von gedeckten Tischen im Rosenrondell und auf der Terrasse sprechen für sich. Der Garten schenkte uns allerlei dekorative und wohlschmeckende Blüten und Kräuter, und in Verbindung mit der Kreativität der erfahrenden Köche entstanden so ganz viele leckere Mahlzeiten. Wenn man mit Liebe und Fantasie kocht, den Duft der Gewürze und Kräuter riecht, dann macht das schon Appetit! 

Trotz des sehr durchwachsenen Sommers hatten wir doch einigermaßen Glück mit dem Wetter. Wir konnten im Garten essen, in der schönen Gegend wandern und im Juni auch im See baden. Unser Bogenschießen konnte ohne Regen stattfinden - unser Dirk hat hier wieder tolle Workshops gestaltet!

Nach einer so tollen Zeit kann es doch nur heißen: Tschüß und bis zum nächsten Jahr!