Ayurveda

Ayurvedischer Kochabend

Der Ayurveda ist eine sehr alte indische Heilkunst, die bis heute in Indien, Nepal und Sri Lanka sehr erfolgreich praktiziert wird. Der Ayurveda gilt als das älteste Gesundheitssystem der Welt. Inzwischen wird es auch in unserer westlichen Welt zunehmend bekannter, leider aber sehr oft auf die beliebten Massagen mit erwärmten Ölen (Abhyanga) reduziert. Dabei steckt in dieser Gesundheitslehre so viel mehr! Das Wort Ayurveda bedeutet übersetzt: "Wissen vom Leben"; diese Wissenschaft beinhaltet eine umfassende Anleitung zur Bewahrung bzw. Widerherstellung des Gleichgewichts zwischen Körper und Geist mit Hilfe einer individuell angepaßten Ernährung. Dabei gibt es in dieser Lehre keine strengen, allgemeingültigen Eßregeln und Verbote; Nahrung soll im Ayurveda individuell verträglich und den unterschiedlichen Bedürfnissen des Menschen, seinem Alter und Beruf sowie seiner körperlichen und geistigen Verfassung angemessen sein.

 

Genau genommen leben sehr wenige Menschen in der Gegenwart;
die meisten bereiten sich darauf vor,
demnächst zu leben.

- Jonathan Swift -